Visuell_Startseite
Visuell_Startseite_mobile

Konfetti und Tränen. Flutlicht und Schatten. Große Gefühle und kleine Gesten: Die neue Ausstellung im FC St. Pauli-Museum zeigt beeindruckende Bilder aus dem Herzen des Vereins. Und zwar genau dort, wo es schlägt: im Millerntor-Stadion auf dem Heiligengeistfeld. Sechs Fotografinnen und Fotografen, die dem FC St. Pauli seit vielen Jahren nahe stehen – als Fan, beruflich und immer mit Herz und Seele –, haben aus ihren Bilderschätzen die schönsten, ungewöhnlichsten, atmosphärischsten, zum Teil auch: skurrilsten Aufnahmen ausgesucht. Ihre ganz persönlichen Ansichtssachen. Hinzu kommen noch nie gezeigte Raritäten aus dem Archiv des Museums.
Das Ergebnis ist ein multiperspektivisches Porträt, das weit über Fußball und Sportfotografie hinausgeht – und eine Liebeserklärung ohne Worte, die niemanden unberührt lässt.

Ausstellung im FC St. Pauli-Museum am Millerntor
16. März bis 25. April + 28. April 2018
Di. bis Fr. 16:00-20:00 Uhr / Sa. und So. 11:00 – mind. 18:00 Uhr
28. April: 10:30 bis 19:30 Uhr (Heimspielpause ca. 12:30-15:30 Uhr)
Eintritt: freiwillige Spende für 1910 e.V.

Lange Nacht der Museen (mit Sonderprogramm)
Sa, 21.04.2018 / 18:00 – 02:00 Uhr
Von 11 bis 17 Uhr normaler Besuch; ab 18 Uhr Eintritt ausschliesslich über Tickets für die Lange Nacht der Museen, unter  langenachtdermuseen-hamburg.de oder im Kartencenter des FC St. Pauli zu kaufen.

fcsp_visuell_zeiten

Konfetti und Tränen. Flutlicht und Schatten. Große Gefühle und kleine Gesten: Die neue Ausstellung im FC St. Pauli-Museum zeigt beeindruckende Bilder aus dem Herzen des Vereins. Und zwar genau dort, wo es schlägt: im Millerntor-Stadion auf dem Heiligengeistfeld. Sechs Fotografinnen und Fotografen, die dem FC St. Pauli seit vielen Jahren nahe stehen – als Fan, beruflich und immer mit Herz und Seele –, haben aus ihren Bilderschätzen die schönsten, ungewöhnlichsten, atmosphärischsten, zum Teil auch: skurrilsten Aufnahmen ausgesucht. Ihre ganz persönlichen Ansichtssachen. Hinzu kommen noch nie gezeigte Raritäten aus dem Archiv des Museums.
Das Ergebnis ist ein multiperspektivisches Porträt, das weit über Fußball und Sportfotografie hinausgeht – und eine Liebeserklärung ohne Worte, die niemanden unberührt lässt.

Ausstellung im FC St. Pauli Museum
16. März  bis 25. April + 28. April 2018
Di. bis Fr. 16:00-20:00 Uhr / Sa. und So. 11:00 – mind. 18:00 Uhr (alle Zeiten hier)
28. April: 10:30-19:30 (Heimspielpause ca. 12:30-15:30)
Eintritt: freiwillige Spende für 1910 e.V.

Lange Nacht der Museen
21.04.2018 / 18:00 – 02:00 Uhr
Am 21. April gilt von 11 bis 17 Uhr normaler Besuch; ab 18 Uhr Eintritt ausschliesslich über Tickets für die Lange Nacht der Museen,
hier langenachtdermuseen-hamburg.de oder im Kartencenter des FC St. Pauli zu kaufen.

fcsp_visuell_zeiten
Antje Frohmüller
Selim Sudheimer
Ariane Gramelspacher
Sabine Scheller
Peter Boehmer
Swen Schulz

Sonderführung zur Ausstellung

mehr Informationen hier: Sonderführung

Guide: Peter Boehmer
Dauer: 120 Minuten
Programm: 45 Min. Ausstellung – 75 Min. Stadion
Preise: EUR 17,50 / 14,50 ermäßigt
Inklusive: Eintritt zur Ausstellung und Fanshop-Gutschein über EUR 5,00
Startzeit: Jeweils 11.30 Uhr
Treffpunkt/Start: Museum
Termine:
18.03.18, Sonntag 
24.03.18, Samstag 
25.03.18, Sonntag 
31.03.18, Samstag
08.04.18, Sonntag 
15.04.18, Samstag
22.04.18, Sonntag 

Öffnungszeiten und Termine

16. März, Fr. 16 - 23 Uhr

Erster Öffnungstag, Late Opening mit DJs und den FotografInnen. 19 Uhr Legendenführung mit Klaus "Der weiße Hai" Ottens!
Keine Voranmeldung, keine zusätzlichen Kosten.

17. März, Sa. 11 - 21 Uhr

"Langer Samstag"

18. März, So. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung.
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

20. März, Di. 16 - 19 Uhr

frühe Schließung aufgrund geschlossener Veranstaltung

21. März, Mi. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

22. März, Do. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

23. März, Fr. 16 - 20 Uhr

Anschließend: Weinprobe mit Winzer Georg Fogt, Ticketanfragen an info@1910-museum.de

24. März, Sa. 11 - 18 Uhr

reguläre Ausstellung
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

25. März, So. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

27. März, Di. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

28. März, Mi. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

29. März, Do. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

30. März, Fr. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

31. März, Sa. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

01. April, So. 11 - 13 Uhr & 16 - 19 Uhr

Heimspieltag! Während des Spiels geschlossen

03. April, Di. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

04. April, Mi. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

05. April, Do. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

06. April, Fr. 16 - 19 Uhr

Frühe Schließung aufgrund geschlossener Veranstaltung. Ab 16 Uhr Führungen durch die Zusatzausstellung "Strafraum Sachsen 2.0"

07. April, Sa. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung

08. April, So. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

10. April, Di. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

11. April, Mi. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

12. April, Do. 16 - 19 Uhr

frühe Schließung aufgrund geschlossener Veranstaltung

13. April, Fr. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

14. April, Sa. 11 - 12:30 & 15:30 - 19 Uhr

Heimspieltag! Während des Spiels geschlossen

15. April, So. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

17. April, Di. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

18. April, Mi. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

19. April, Do. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung
Ab 20 Uhr: Themenabend für AFM-Mitglieder mit O. Göttlich, A. Rettig; Zuvor 18:30 AFM-Sonderführung mit P. Böhmer. INFOS.

20. April, Fr. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

21. April, Sa. 11 - 17 Uhr

Verkürzte reguläre Öffnung!
Anschließend "Lange Nacht der Museen" von 18 bis 2 Uhr. Tickets beim Kartencenter des FC St. Pauli. Programm-Infos: HIER.

22. April, So. 11 - 19 Uhr

reguläre Ausstellung
11:30: Kombinierte Stadion- und Ausstellungsführung mit Sportfotograf Peter Böhmer. Buchung HIER.

24. April, Di. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

25. April, Mi. 16 - 20 Uhr

reguläre Ausstellung

28. April, Sa. 10:30 - 19:30 Uhr

Letzter Öffnungstag!
Während des Spiels Pause von ca. 12:30 bis 15:30 Uhr.

Hinweis: Vom 06.04. bis 14.04. wird zu den o.g. Öffnungszeiten im Foyer zudem noch die Ausstellung “Strafraum Sachsen 2.0” [Link: https://strafraum-sachsen.de/#ausstellung] im Foyer des Museums zu sehen sein, organisiert von USP Antirazzista. Zur Eröffnung am 06.04. findet um 19:10 Uhr zudem ein Vortrag zum Thema im Saal der Fanräume statt. Weitere Infos auf Facebook.

Ein Verein wie kein anderer verdient ein Museum wie kein anderes! Über 1910 e.V.
Diese Ausstellung wurde realisiert durch den gemeinnützigen Förderverein 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V., gegründet 2012 von Fans und Mitgliedern des „Magischen FC“. 1910 e.V. plant, finanziert, baut und betreibt ein Museum wie kein anderes für einen Verein wie keinen anderen – derzeit als „Museum in Progress“ mit verschiedenen temporären Ausstellungen. Parallel arbeiten wir an der Finanzierung der Dauerausstellung und treiben den Ausbau unseres Dieter-Rittmeyer-Archivs voran, des ersten Vereinsarchivs zur (und in der) braun-weißen Geschichte. Seit der Gründung unseres Vereins haben wir schon zahlreiche Projekte umgesetzt, vom „Fußball und Liebe“-Festival (2013 und 2015) über die Millerntor-Ausstellung „F*ck You Freudenhaus!“ (2014) bis hin zum ersten „Weinfest gegen Rassismus“ und der vielbeachteten Ausstellung „Fußball in Trümmern. FC St. Pauli im ‚Dritten Reich‘“ (2017). Außerdem betreiben wir die 1910-Weinbar im Foyer – immer offen bei unseren Aktionen in der Museumsfläche und an Heimspieltagen Spieltagen. Beitrittsformulare gibt es dort am Tresen, Jedes Mitglied (ob aktiv mitmachend oder passiv fördernd) hilft uns, ein Museum zu bauen, wie es die Welt noch nicht gesehen hat. Mach mit und schreib Geschichte! >> Jetzt Mitglied werden
2017 Foto-Ausstellung Thorsten Baering im FC St Pauli-Museum 3 (Foto Sabrina Adeline Nagel)_preview
Die Museumsfläche befindet sich in der Gegengerade des Millerntor-Stadions, rechts neben dem Fanladen St. Pauli und den Fanräumen (inkl. AFM im FC St. Pauli).

Adresse: Heiligengeistfeld 1, 20359 Hamburg.

ÖPNV: U-Bahn St. Pauli, S-Bahn Reeperbahn oder Bushaltestelle St. Pauli.
Lageplan Museum
Die Museumsfläche befindet sich in der Gegengerade des Millerntor-Stadions,
rechts neben dem Fanladen St. Pauli und den Fanräumen (inkl. AFM im FC St. Pauli).

Adresse: Heiligengeistfeld 1, 20359 Hamburg.

ÖPNV: U-Bahn St. Pauli, S-Bahn Reeperbahn oder Bushaltestelle St. Pauli.
IMPRESSUM



1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.
Harald-Stender-Platz 1
20359 Hamburg




E-Mail: info[at]1910-museum.de
Vorstandsvorsitzender:
Michael Pahl




Stellvertreter:
Sönke Goldbeck
Roger Hasenbein
Christoph Nagel
Tjark Woydt
USt.-Identifikationsnummer:
DE290344711

Registernummer
VR 21561 (Amtsgericht Hamburg)

Fotos: Antje Frohmüller // Ariane Gramelspacher // Peter Böhmer // Selim Sudheimer // Sabine Scheller // Swen Schulz // 1910-Archiv

Design & Programmierung: beniwerth.de